1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.
  2. Greetings Guest!!

    In order to combat SPAM on the forums, all users are required to have a minimum of 2 posts before they can submit links in any post or thread.

    Dismiss Notice
  3. Greetings Guest, Having Login Issues? Check this thread!
    Dismiss Notice
  4. Hail Guest!,
    Please take a moment to read this post reminding you all of the importance of Account Security.
    Dismiss Notice
  5. Hail Guest Stratics will be brought down at 12 p.m. EST on Janury 8th in order to preform a server migration and updates to our software. Please read this post for details: REMINDER MAINTENANCE TOMORROW 12 P.M. EST [NOON EST]
    Dismiss Notice

Was in aller Welt geht hier vor? Eine Einführung in die SotA Welt.

Discussion in 'SotA Resources' started by Themo Lock, Jan 15, 2016.

  1. Themo Lock

    Themo Lock Adventurer

    Joined:
    Jan 6, 2016
    Messages:
    36
    Likes Received:
    176
    Die richtige Zone zum Start ins Abenteuer zu finden ist sehr oft etwas, das neue Spieler verwirrt und entmutigt. So möchte ich euch mit dieser Einführung etwas helfen.
    Starten solltet ihr in Hidden Vale, eine kleine Insel vor Novia. Ihr erreicht sie, indem ihr die Hafenstadt Ardoris in Novia aufsucht und dann auf das Boot davor anklickt, es bringt euch direkt nach Hidden Vale.

    http://i63.***********/5e6ee9.png
    Schaut euch die Stange mit Schädeln am Eingang eines jeden Gebietes an welches ihr betretet.
    Die Anzahl der Schädel auf der Stange zeigt euch den Schwierigkeitsgrad des Gebietes. Am Anfang schaut ihr nach einer Stange mit nur einem Schädel.
    http://i68.***********/25hets9.png

    Ein gutes Beispiel dafür ist South Valeway in Hidden Vale, also wäre es zum Beispiel gut, dort mit dem Abenteuer zu beginnen.
    Geht ihr nach betreten dieses Gebietes einfach geradeaus, findet ihr ein Rudel grauer Wölfe
    (grey wolves). Die grauen Wölfe eigenen sich bestens mit dem trainieren zu beginnen und sie können, nachdem ihr sie getötet habt, auch gehäutet werden ( benutzt „Skinningknife“ in dem ihr es in eurer Tasche habt und nicht etwa auf der Bank).
    Versucht alles zu verwerten was ihr könnt und lasst keine Beute liegen. Wenn ihr getötete Feinde um ihre Beute erleichtert oder Tiere häutet, habt ihr mehr zu bekämpfen da sie schneller wieder erscheinen.
    Legt euch nicht mit dem ganzen Rudel an, versucht vorsichtig einzelne herauszulocken und geht ein Stück zurück, um nicht aus versehen noch weitere bekämpfen zu müssen. Entfernt euch aber auch nicht zu weit, sonst verliert der Wolf sein Interesse und kehrt an seinen Ausgangspunkt zurück.
    Tötet diese Wölfe bis es euch leicht erscheint, es mit drei bis vier auf einmal auszunehmen.
    (Falls ihr doch mal sterbt haltet nach einem „Ankh“ ausschau, es sollte auf eurem Kompass zu sehen sein. Wenn ihr euch dort wiederbelebt habt ihr keine Nachteile durch den Tod, anderenfalls müsst ihr etwas warten, weil ihr nach dem Tod für eine kurze Zeit geschwächt seid.)
    Dann ist nun die Zeit gekommen um nach einem Gebiet mit zwei Schädeln auf einer Stange Ausschau zu halten, um effektiv weiter zu trainieren.

    Falls ihr Gold benötigt (haha) haltet nach den Banditen in West Pennerial Trail Ausschau oder bekämpft Untote in Kingsroad. Alle sind nicht allzu stark, aber seid trotzdem vorsichtig und tastet euch langsam heran. So sehr ihr, wieviele ihr auf einmal bekämpfen könnt.

    West Ravenswood (2 Schädel-Gebiet) ist dicht am Gebiet South Valeway.
    Direkt am Eingang auf der rechten Seite werdet ihr große graue Wölfe (large grey wolves) und große braune Bären (large brown bears) finden....trainiert wie mit den Wölfen in South Valeway bis ihr das Gefühl habt, sie sehr schnell und einfach zu töten.
    West Veiled Swamp ist ein weiteres gutes 2 Schädel-Gebiet, mit Skeletten die sich zum Goldfarmen eignen und Krokodilen zum häuten ( und für Suet, welches ihr zum herstellen von guter Rüstung benötigt)
    Dann geht es weiter in ein 3 Schädel-Gebiet.

    Greymark Forest ( 3 Schädel-Gebiet) ist am Rande der Strasse Richtung Norden...und vertraut mir, selbst wenn ihr dort keine Stange mit Schädeln findet, es ist ein 3 Schädel-Gebiet.
    In diesem Gebiet gibt es ebenfalls große graue Wölfe, aber die Feinde die ihr diesmal bekämpfen sollt sind „Elves“.
    Wenn ihr dem Weg geradeaus folgt, werdet ihr auf einen brennenden Wagen stoßen. Er wird bewacht von mehreren Kriegern und einem Bogenschützen. Tötet diese bis sie keine Herausforderung mehr darstellen.
    Vergesst jedoch nicht, wie wichtig es ist den richtigen Platz zum kämpfen zu finden, man hat schnell mehr Feinde um sich als einem lieb ist. Was ihr an Beute bei diesen Feinden macht, kann wiederverwertet werden ( Ihr bekommt zum Beispiel Holzstücke oder Lederreste von Bögen, oder Metallreste von Schwertern, Stoff, Leder oder Metall von Rüstungen).
    Den Handwerkern unter euch hilft das beim trainieren von Handwerksfertigkeiten. Dieses Gebiet eignet sich auch sehr gut um Bäume zu fällen.
    Ein weiteres gutes Gebiet mit 3 Schädeln ist South Brightbone Woods, man findet dort Zauberer und Bogenschützen, um seinen Vorrat an Pfeilen und Reagenzien, die man zum zaubern braucht, wieder aufzufüllen.

    South Ravenswood ( 4 Schädel-Gebiet) ist das nächste Ziel auf unserer Tour durch das Hidden Vale. Direkt auf der linken Seite dicht am Eingang findet ihr große Timber Wölfe....inzwischen wisst ihr ja was nun zu tun ist.

    Deep Ravenswood ( 5 Schädel-Gebiet) ist, wo jeder auf seinem Weg durch das HiddenVale mit seinen Trainingseinheiten endet. Beim ersten Besuch haltet euch rechts und tötet erstmal Elder Wölfe, es gibt davon jede Menge.
    Wenn diese keine Herausforderung mehr sind, bekämpft die roten Spinnen (red Spider und large red Spider) auf der linken Seite des Wegs ( zur Zeit vermutlich eure härtesten Gegner ) in immer größeren Gruppen. Nehmt es mit so vielen auf, wie ihr eben töten könnt ohne von ihnen gefressen zu werden... bis ihr so auf ca 10-12 Spinnen kommt.
    Neben der (herausfordernden) Möglichkeit einen der Kontrollpunkte alleine oder zu zweit zu halten, gibt es kein schnelleres lvln als an den großen roten Spinnen.
    Ein weiteres 5 Schädel-Gebiet ist Savrenoc Stronghold, es liegt in Novia ( Grunvald Region)

    http://i64.***********/34521l0.png

    Das Abenteuer Level ist ein ziemlich verstecktes in SotA, welches ihr findet indem ihr „V“ drückt und zum Anfang der Liste geht. Wenn ihr gegen Feinde kämpft, hilft dieses Level beim Vergleich zum Level des Feindes, eure Chancen zu treffen oder getroffen zu werden zu bestimmen. Wenn ihr zum Beispiel zu früh in ein 5 Schädel-Gebiet zieht, werdet ihr eure Gegner sehr wenig treffen dafür aber schnell gefressen werden. Das Abenteuer Level hat keine Auswirkung im PvP.
    http://i66.***********/ixfhx3.png

    Unten auf euren Bildschirm findet ihr die Leisten für Abenteuer EXP und Handwerks ( Producer) EXP. Wenn ihr Gegner tötet füllt sich die Abenteuer Leite, gleichzeitig wird EXP für jede im Kampf genutze Fertigkeit (aktiv oder passiv) die ihr angeschaltet habt verbraucht. Es ist sehr wichtig das Gleichgewicht zu halten während ihr kämpft, so das die EXP die ihr bekommt immer mehr ist als die, die ihr verbraucht.
    Gleiches gilt für das Handwerk, zB Schürfen nach Erzen oder Bäume fällen füllt eure Leiste, herstellen von Gegenständen verbraucht sie.

    http://i67.***********/2nro6a.png
    Eine Möglichkeit das Gleichgewicht zu kontrollieren, ist sicherzustellen nicht zu viele Fertigkeiten gleichzeitig angeschaltet zu haben ( speziell passive Fertigkeiten, welche viel EXP verbrauchen).
    Fertigkeiten mit einem grünen Pfeil sind angeschaltet, werden also trainiert. Der gelbe Pfeil zeigt sich bei Fertigkeiten die ihr ausschaltet, die aber ein Mindestlevel halten müssen weil sie gebraucht werden um andere freizuschalten und „-“ bedeutet die Fähigkeiten werden nicht mehr trainiert, bekommen also keine EXP.
    Während sie nicht wirklich dafür sorgen langsamer EXP zu bekommen, werden zu viele Fertigkeiten mit einem grünen Pfeil die Weiterentwicklung der einzelnen Fertigkeiten deutlich verlangsamen.
    Über EXP-Verfall ( Decay) will ich erstmal hier nicht sprechen.

    http://i65.***********/2enw8d1.png
    Eine andere wichtige Sache ist, darauf zu achten Gegner mit einem möglichst hohen Level schnell genug zu töten um den Zeitaufwand gegenüber der EXP die ihr bekommt gering zu halten. Wenn ihr mit Gegnern trainiert die zu leicht (im Level unter euch) sind, leert sich eure EXP Leiste trotzdem ihr mit eurem Abenteuer Level langsam aufsteigt. Die Weiterentwicklung eurer Fähigkeiten wird sich immer mehr verlangsamen bis bis sie dann schließlich zum Stillstand kommt
    ( wenn die Abenteuer-Leiste dann leer ist). Je mehr EXP ihr in eurer Leiste zur Verfügung habt,
    umso mehr wird jede einzelne Fähigkeit bei Benutzung bekommen.

    Von Spielern hergestellte Rüstung ist eine große Hilfe, besonders mit speziellen Bonus ( Crit). Du kannst mehr Schaden pro Sekunde austeilen und auch mehr Schaden einstecken. Materialien zu sammeln um die Rüstung selbst herzustellen oder sie herstellen zu lassen solltet ihr so früh wie möglich ins Auge fassen.

    Großmeister-Fertigkeiten sind Fertigkeiten die Level 100+ erreicht haben. Wenn ihr mit jemandem in einer Gruppe kämpft der eine (oder mehrere) Großmeister-Fertigkeiten erworben hat die ihr auch benutzt, werdet ihr einen „Lehrlingsbonus“ bekommen. Dieser Bonus läßt eure Fertigkeit bei Benutzung schneller aufsteigen.
    http://i63.***********/zwy91.png

    Quests:
    Quests zu erfüllen kann euch am Anfang einen großen Schub EXP geben und euch bis zu Abenteuer Level 30-35 bringen, es ist also besser sie nicht zu ignorieren.;)

    Tiere häuten und Beute einsammeln:
    Tiere häuten und Beute einsammeln ist nicht nur wichtig um Reparaturen zu finanzieren und die Fertigkeiten zu trainieren...du bekommst keine neuen Gegner zu bekämpfen solange tote Gegner rumliegen. Es ist also der schnellste Weg zu neuen Gegnern.

    Heilen:
    Wenn ihr vorhabt alleine zu spielen, braucht ihr eine Möglichkeit euch zu heilen. „Healing Touch“
    ist die häufigst genutzte Möglichkeit aber es gibt auch Fertigkeiten zum heilen in „death magic“ und „water magic“ . Das Wasserelement ist nützlich um dich während du kämpfst zu heilen.
    Eure Heilungen werden stärker wenn ihr sowohl den Level der Fertigkeit als auch das Attunment Level trainiert. Auch Heiltränke können genutzt werden, allerdings eher zusätzlich.

    Die Shardfall-Gebiete sind eine weitere Möglichkeit zu leveln, vergesst aber nicht das es offene PvP Gebiete sind. Jeder kann dich dort angreifen, töten und Beute von dir bekommen (oder du bezahlst einen bestimmten Betrag um deine Sachen zu behalten).
    http://i64.***********/oankle.png
    Diese Gebiete haben große fleischfressende Pflanzen „Flesh-Flayers“ , sie sind so ziemlich an der Spitze der Gegner die gut EXP bringen. Wenn ihr es schafft sie zu töten ohne die Hälfte eures Lebens zu verlieren könnt ihr auch hier schnell und gut leveln.
    http://i63.***********/sywor8.png
    Die Golems auf der anderen Seite haben die beste Verteidigung aller Gegner im Spiel und sind nur sehr langsam zu töten , zumindest bis ihr ein hohes Level erreicht habt. In den Shardfall-Gebieten
    findet man viele Metalle, zusätzlich hat Grunvald Shardfall viel Baumwolle und in Verdantis Shardfall findet ihr viel Holz.

    Das folgende Video zeigt die beiden verschiedenen Möglichkeiten, die ich zum leveln nutze. Der erste Teil zeigt eine Runde in Grunvald Shardfall, der zweite Teil zeigt das töten einer kleinen Menge Spinnen in Deep Ravenswood... gefolgt von einer riesigen Menge am Ende ( frei nach dem Motto...wenn du nicht fast tot bist, kannst du noch eine größere Menge Gegner vertragen)


    Schürfen:
    Ideale Orte um auch Metalle zu finden sind...
    Owls Nest Mine ( Hidden Vale) hat eine gute Menge Eisen,Kupfer und Saphire welche nur von ein paar Wölfen bewacht werden ( es seihe denn ihr erweckt das Interesse der Banditen) Eines der sichersten Gebiete um Erze des höheren Levels zu schürfen. Ich beginne immer hier um meine Schürf-Fertigkeiten an Kristallen zu trainieren, die Fertigkeiten mit Fehlschlägen zu erhöhen ( sie geben EXP trotz Fehlschlags) und kehre auch später immer wieder hierher zurück.

    http://i68.***********/nlpgr9.png
    http://i66.***********/6oogeg.png

    Das Epitaph (in Desolice)
    Nachdem ihr es betreten habt, geht zum Ende der Treppe und in die Region mit einigen Schleimmonstern. An diesem Ort und auch hinter der nächstgelegenen Tür findet ihr sehr schnell wiederkehrendes Kupfer, beste Möglichkeit um auch an Zinn zu kommen.

    http://i66.***********/35k748x.png
    http://i67.***********/futma0.png

    Graff Gem Mines hat einiges an Eisen ( gut um auch Nickel zu bekommen) und ist der beste Platz im Spiel um Silber zu schürfen. Ihr werdet euch den Weg zur Mine mit dem töten von ein paar Kobolden freikämpfen müssen aber ihr könnt hier auch jede Menge Waffen sammeln um sie wiederzuverwerten.
    http://i67.***********/11w3kv7.png
    http://i64.***********/9amiis.png
    Translated by Gaelis :heart:
     
    Captn Norrington, Envy and Mata like this.